• Konzeption und Durchführung von Modellprojekten
  • Organisation von Aktionen zur Gesundheitsförderung
  • Seminare, Workshops und Vorträge - auch im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Fortbildung für Multiplikatoren und Fachkräfte
  • Lehrtätigkeit
  • Fachjournalismus
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Einzel- und Gruppenberatungen im Rahmen des Präventionsgesetzes